Bleeding Heart Nihilist Books

Independent publishing house
for underground poetry and outsider literature

Suche starten
Abbrechen

Shop

 

Lado Sachwadze: "0,33/Heroin"

neu

Deutsch, 108 Seiten (BHN Books 007)

Die Gedichte von Lado Sachwadze, geschrieben im Alter von 17 - 20 Jahren, bewegen sich stilistisch im Umkreis der klassischen Avantgarde des letzten Jahrhunderts, heben sich aber durch ihre Grundhaltung zugleich von ihnen ab und bezeugen eine Gleichgültigkeit allem gegenüber, die in eine Ästhetik der Verschwendung und des Sinnlosen mündet.
 
Zwischen Absurdität und Nihilismus, Abwesenheit und Verachtung, schreibt Sachwadze auf eine zynisch-feine Art in gewählt preziöser Ausdrucksweise über den Selbstmord, die Sucht, die Suche, und über abstrakte Momente von Sanftheit aus seinem Leben. Seine Texte sind existentialistisch, expressionistisch, assoziativ, collagiert, modern. Vage inspiriert durch surrealistische Experimente von Dichtern wie Reverdy, Cendrars, Apollinaire oder Max Jacob, ins Extreme getrieben und persönlich verfeinert, entsteht ein in Deutschland frischer und unverbrauchter Stil.